Alle Beiträge von Neuer Name

PayPal Casinos 2020 – Safe & Sicheres Online-Kasino, das PayPal akzeptiert

Kasinos und Spielsalons sind seit dem frühen Aufkommen des Internets bis hin zu den heutigen modernen Formen des Online-, Live- und In-Play-Glücksspiels und des Wettens weitgehend digitalisiert worden.

PayPal hat in dieser Hinsicht einen großen Einfluss ausgeübt und wird oft als zuverlässiger Indikator für die Vertrauenswürdigkeit des Casinos angesehen.

Bei einer Vielzahl von Marken und Online-Glücksspielplattformen, aus denen Sie wählen können, wäre die Auswahl des für Ihre Spielerbedürfnisse am besten geeigneten PayPal-Online-Casinos mit unseren unkomplizierten, aber dennoch detaillierten Richtlinien so viel einfacher.

Daher sind Sie mehr als willkommen, hier alle Antworten auf Ihre Fragen zu Paypal-Online-Casinos und den besten und sichersten Betreibern, die diese Zahlungsmethode verwenden, zu finden.

Ihr Leitfaden zur Suche nach den besten Online-Casinos, die PayPal-Einzahlungen & Abhebungen anbieten

Wie wir gerade erwähnt haben, kann die Präsenz von PayPal auf der Online-Casino-Banking-Seite eine hilfreiche Information bei der Entscheidung sein, welcher Betreiber Ihren Glücksspielbedürfnissen gerecht werden sollte.

Bisher konnte sich die Zahlungsmethode in fast allen Ländern der Welt etablieren und einen internationalen Benutzerpool erreichen.

Gleichzeitig ist PayPal bestrebt, die gesetzlichen und branchenspezifischen Bestimmungen in allen von PayPal bedienten Märkten einzuhalten. Auf diese Weise können die Spieler sicher sein, dass sie Online-Glücksspiele spielen dürfen, und erhalten darüber hinaus eine höchst sichere und bequeme Möglichkeit, ihre Finanzen zu verwalten.

Erfahren Sie, wie Sie mit PayPal Einzahlungen vornehmen und Auszahlungen im Online-Casino anfordern und machen Sie bei jedem Spiel das Beste aus Ihrer Bankroll.

Über Paypal

PayPal wurde im Wesentlichen als ein Online-Zahlungsverarbeitungsdienst entwickelt, der in der Lage ist, Peer-to-Peer-Transaktionen zu erleichtern. Was in 1998 als Confinity begann, erreichte in wenigen Jahren Massenpopularität.

Mit 2001 firmierten sie als PayPal um und führten das Unternehmen im nächsten Jahr an die Börse, nur um von einem ihrer Top-Anhänger übernommen zu werden und sich als Marktführer in der neu gegründeten E-Commerce-Branche, eBay, zu etablieren.

Etwa ein Jahrzehnt später, in 2015, trennte sich PayPal als unabhängige Marke. In dieser Zeit entwickelte und erweiterte sich der Service, nur um eine massive globale Abdeckung und eine Reihe zusätzlicher Funktionalitäten zu erreichen, die ihm noch mehr Benutzer einbrachten.

Gegenwärtig ist der PayPal-Service ein vollwertiges e-Wallet; eine Software-Option, die als dedizierte mobile App oder online über einen Webbrowser genutzt werden kann, um Geld zu speichern, zu senden und an jeden anderen autorisierten Benutzer weltweit zu senden und zu empfangen.

Mit niedrigen bis praktisch nicht existenten Gebühren für den Dienst, einer Reihe von Währungs-, Finanzierungs- und Auszahlungsoptionen, aus denen man wählen kann, haben eine Vielzahl von E-Händlern – darunter auch Online-Kasinos – diesen Dienst bereitwillig in die vordersten Reihen ihrer Online-Kassierer aufgenommen.

Warum Sie online mit Paypal spielen sollten

Die Vorteile des Online-Glücksspiels mit PayPal sind zahlreich, und Spieler, die diese Erfahrung gemacht haben, unterstützen diese Behauptung bereitwillig. Um Ihnen einen Vorgeschmack darauf zu geben, wie es ist, in Online-Kasinos zu spielen, die PayPal verwenden, hier einige wichtige Vorteile:

  • Die Spielerinformationen und Bankdetails sind vollständig privat und werden auf sicheren Servern gespeichert und erreichen niemals Online-Kasinos oder andere Dienstleistungen Dritter;
  • Das Anmeldeverfahren ist einfach und unkompliziert und vor allem kostenlos;
  • PayPal-Einzahlungen und Abhebungen auf und von Online-Casino-Seiten sind schnell, verschlüsselt und sehr intuitiv;
  • Benutzer erhalten rund um die Uhr Unterstützung und Hilfe durch eine Reihe von Kontaktoptionen;
  • Die Online-Casinos, die PayPal einschliessen, sind völlig legal und entsprechen den gesetzlichen und branchenspezifischen Anforderungen;
  • Täglich werden neue PayPal-Online-Casinos eingeführt, die den Spielern genügend Auswahl bieten, um genau das zu finden, was sie suchen;
  • PayPal-Online-Casinos rühmen sich mit neuen Spieltitelveröffentlichungen von allen führenden Software-Anbietern für vielfältiges, optimiertes Gameplay.

Glücksspiel mit Paypal – Spielen von Echtgeld-Online-Casinospielen in Paypal-Online-Casinos!

Die oben dargestellte Liste der Vorteile könnte leicht erweitert werden, um noch viel mehr Punkte in dieser Angelegenheit abzudecken, aber Enthusiasten würden durch die schiere Größe der Spielesammlung dennoch angezogen.

Wie Ihnen alle erfahrenen Spieler bestätigen werden, schlägt Quantität jedes Mal die Qualität; Online-Casinos mit PayPal-Banking sind jedoch in der Lage, das Beste aus beiden Welten zu machen.

Echtgeld-Online-Casino Action bei den Top-PayPal-Online-Casinos garantiert Zugang zu allen Top- Slots, belohnt Progressive, verschiedene Tischspiele und sogar Live-Casino Action von zu Hause aus.

Vergewissern Sie sich einfach, dass Sie sich richtig eingerichtet haben, und fangen Sie an zu drehen oder an Tischen zu hüpfen, wann immer Sie wollen!

Was ist los mit den PayPal-Online-Casinos und was wir im Jahr 2020 erwarten können

Die Zahl der Online-Casinos, die PayPal-Einzahlungen und -Auszahlungen vornehmen, wächst ständig und das Spielangebot wird immer größer.

Dennoch sind auch die Standards gestiegen, und die Betreiber konzentrieren sich heutzutage darauf, alle Anforderungen zu erfüllen, um sich zu qualifizieren.

Natürlich sind auch viele ähnliche Dienste nach den gleichen Prinzipien wie dieses E-Wallet entstanden, die allen Sicherheits- und Zahlungsverarbeitungsfunktionen entsprechen.

Dennoch bleibt PayPal in seiner langjährigen Tradition einzigartig und zieht Online-Casinospieler und Kunden gleichermaßen an, alle Vorteile des Dienstes zu nutzen.

PayPal Casino Für Spieler aus den USA

Online-Kasinospiele mit PayPal als Zahlungsmethode ermöglichen den Spielern den Zugriff auf ihre Lieblingsspielautomaten und Spiele in Kasinos. Dabei handelt es sich sowohl um Echtgeldspiele, die von Online-Sites angeboten werden, als auch um mobile Online-Casinospiele mit PayPal.

Es gibt Bestimmungen, die es den Spielern ermöglichen, über PayPal Geld auf ihre Site-Konten einzuzahlen. Bwin Casino PayPal ist ein gutes Beispiel einer PayPal Casino USA Website, die es Spielern ermöglicht, über PayPal zu bezahlen.

Die Spieler haben die Möglichkeit, Ein- und Auszahlungen auf das Konto vorzunehmen. Sie können auch mit einer anderen Methode einzahlen, aber das PayPal-Auszahlungscasino verwenden, um von der Website aus auf Ihre Einnahmen zuzugreifen.

Paypal Mobile Casino

Eines der größten Merkmale dieser Online-Casino-Zahlungsmethode ist, dass sie es immer geschafft hat, mit den technischen Trends Schritt zu halten.

Mit dem Aufkommen von Smatphones verlangte die Popularität mobiler Geräte nach inhärenten Apps, die es den Benutzern ermöglichen, ihre Erfahrungen auch unterwegs zu nutzen.

Das mobile PayPal-System des Online-Casinos ist einfach und unkompliziert und gibt den Spielern die Möglichkeit, über ihr Handy zu spielen und zu bezahlen. Der Registrierungsprozess ist derselbe, und wenn Sie sich bereits bei PayPal registriert haben, brauchen Sie nur die beiden Konten zu synchronisieren, indem Sie es als bevorzugte Zahlungsmethode wählen.

Sowohl die Online-Kasinos als auch PayPal stellten fest, dass es notwendig ist, mit den Trends Schritt zu halten, und veröffentlichten daher kompatible Versionen ihrer Online-Websites sowie separate dedizierte Apps.

Heutzutage verfügen die mobilen Casinos von PayPal über die besten Verschlüsselungs- und Sicherheitszertifikate, bieten das gesamte Spektrum des Glücksspiels sowie Boni und Werbeaktionen und bieten schließlich Echtgeldspiele durch optimierte mobile PayPal-Ein- und Auszahlungen an.

Legit online casino PayPal gibt Spielern auch das Vertrauen, dass sie Auszahlungen erhalten und ihre Informationen nicht kompromittiert oder an Dritte weitergegeben werden.

Online-Kasino Paypal-Bonusse

Wenn man bedenkt, dass die Top-Betreiber und Glücksspiel-Plattformen diese Zahlungsmethode auf ihrer Banking-Seite anbieten, wird von ihren Spielern nur erwartet, dass sie gleichermaßen lohnende Boni und Promo-Strukturen genießen.

Real Casino Online PayPal bietet Ihnen legitime Boni, Angebote und Promotionen, nachdem Sie sich auf der Seite registriert und die von Ihnen bevorzugte Zahlungsmethode hinzugefügt haben.

PayPal Online-Casinobonusse , sowohl solche ohne als auch solche mit Einzahlung, bieten bekanntermaßen einige großartige Belohnungsoptionen für ihre Spieler.

Erstere helfen dabei, neue Spieler in die Räumlichkeiten des Casinos zu locken, indem sie kostenloses Bargeld als Spielguthaben oder Drehungen an den besten Spielautomaten anbieten, die Sie bei ihrer Spielauswahl erkunden können.

Alternativ dazu helfen Einzahlungs-Match-Boni den Casinos besonders dabei, eine spielerorientierte Einstellung zu zeigen. Mit durchschnittlichen Wettanforderungen, die realistischerweise erfüllt werden können, und noch vorteilhafteren Bankgeschäften über PayPal sind Casinospieler bei ihren Online-Casino-PayPal-Bonussen umso vorteilhafter.

Wie man mit Paypal in Online-Kasinos einzahlt

  • Registrieren Sie sich für ein Paypal-Konto

Bevor Sie PayPal auf irgendeiner Händlerseite, einschließlich Kasinos, tatsächlich nutzen können, müssen Sie sich für ein Konto bei diesem Dienst registrieren. Dies kann direkt von ihrer offiziellen Website aus über ihr Anmeldeformular erfolgen – der Vorgang ist einfach, unkompliziert und kostenlos.

Nach der Eingabe Ihrer grundlegenden persönlichen Daten – Name, Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail und Zahlungsmethode – sollten Sie Ihr PayPal-Konto für jede Nutzung bereit und aktiv haben.

  • Wählen Sie ein PayPal Casino aus unserer Liste

Hier bei JudgeCasino gibt es mehr als genug Auswahl für PayPal-Casinos – suchen Sie sich einfach das Casino aus, das Ihren Vorlieben am besten entspricht. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Wahl alle wichtigen Aspekte berücksichtigt – Gameplay, Boni, Sicherheit und Zuverlässigkeit des Casinos.

  • PayPal als Einzahlungsmethode wählen

Zugang zum Casino – loggen Sie sich mit Ihrem bestehenden Konto ein oder registrieren Sie sich für ein neues, und gehen Sie von der Lobby aus auf die Seite Banking. Sobald Sie hier sind, finden Sie die Liste der Einzahlungsmethoden und wählen Sie PayPal.

  • Bestimmen Sie den Einzahlungsbetrag

Sobald Sie auf das Symbol klicken, müssen Sie bsaic-Informationen über die Transaktion eingeben. Geben Sie den Betrag in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätigen Sie ihn – überprüfen Sie, ob das Casino Transaktionsgebühren berechnet hat.

Die Transaktionen von PayPal sind normalerweise gebührenfrei, obwohl unter bestimmten Umständen für bestimmte Dienstleistungen eine Gebühr erhoben werden kann.

  • Zugriff auf Ihr PayPal-Konto & Bestätigen Sie die Transaktion

Da Sie mit dem Betrag einverstanden sind, wird die Transaktion fortgesetzt, indem Sie auf die PayPal-Plattform umgeleitet werden. Greifen Sie auf Ihr Konto zu, vervollständigen Sie alle zusätzlichen Informationen und bestätigen Sie die Transaktion.

Falls Sie über eine Art zusätzliche Faktor-Authentifizierung verfügen (Code zu Ihrer Mobiltelefonnummer, E-Mail-Verifizierung), müssen Sie diesen Schritt zusätzlich überprüfen, bevor Sie die Einzahlung abschließen.

  • Rückkehr zum Online-Kasino

Wenn Sie schließlich auf ‚Bestätigen‘ klicken, werden Sie zum Online-Casino zurückgeschickt, wo die Einzahlung sofort akzeptiert und in Echtzeit bearbeitet wird und Ihr Spielerkonto mit dem angegebenen Betrag belastet wird.

Online Casino Paypal Abhebung

  • Head to Your Online Casino’s Withdrawal Page

Wenn man bedenkt, dass Sie auf zuverlässigen und vertrauenswürdigen Websites spielen, sollte es nicht lange dauern, bis Sie in der Lage sind, einige Gewinne aus Ihrem Spiel zu erzielen. Wenn Sie diese einsammeln möchten, gehen Sie einfach auf die Seite für die Auszahlungskasse.

  • Paypal als Abhebungsoption wählen

Suchen Sie aus der Liste der angebotenen Optionen die PayPal-Symbole und klicken Sie darauf, um die Überweisung zu starten. Wählen Sie es aus der Liste aus und beginnen Sie mit dem Prozess.

  • Geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten

Geben Sie bei der Abhebung einfach den Betrag an, den Sie sich auszahlen lassen möchten, sowie den Bestimmungsort des Geldes. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Details eingeben, damit Sie sehen können, dass die Gelder auf dem richtigen PayPal-Konto landen.

  • Genehmigen Sie die Transaktion

Wenn alle Details korrekt und genau eingegeben wurden, bestätigen Sie einfach die Zahlung und Sie können loslegen.

Warum Paypal verwenden?

 

  • Freier Dienst

Der Zahlungsabwicklungsservice von PayPal ist kostenlos, wie Sie gleich bei der Anmeldung sehen werden.

  • Schnellablagerungen

Transaktionen über diesen Dienst werden in Echtzeit abgewickelt, insbesondere Einlagen. Diese Zahlungsanfragen werden von den Online-Kasinos akzeptiert und Ihrem Spielerkonto sofort gutgeschrieben.

  • Automatisch angewandte Währungsumrechnung

Einige Kasinos und andere Händler akzeptieren Zahlungen in anderen Währungen als Ihrer lokalen oder der von Ihnen als Standard eingerichteten. Das E-Wallet ermöglicht eine vollständige Währungsumrechnung, wann immer erforderlich, vollständig automatisiert und mit minimalen Umrechnungsgebühren.

  • Safe & Sicher

Es ist bekannt, dass der Dienst die höchsten Verschlüsselungszertifikate und Sicherheitsstandards verwendet. Darüber hinaus werden alle Transaktionen aus erster Hand kontrolliert, wodurch Fehlverhalten verhindert wird.

  • Kundendienst

Ein reaktionsschnelles und sachkundiges Team ist für alle Anfragen und Beschwerden zuständig und bietet jederzeit einen zuverlässigen Kundensupport.

  • Mobile App (Gerätekompatibilität)

Die Kompatibilität mit mobilen Geräten, die auf den populärsten Betriebssystemen Android und iOS laufen, ist vollständig optimiert, so dass Benutzer auch von unterwegs vollen Zugriff haben.

  • Spielvielfalt

Die Casinos, die PayPal auf ihrer Banking-Seite anbieten, werden immer zahlreicher, und damit auch die Spielvielfalt, die den Spielern zur Verfügung steht, die sich für diese Plattformen entschieden haben.

  • Flexibilität

Das PayPal-Glücksspiel ermöglicht vielfältige Anpassungsoptionen sowie engagierten Service in bestimmten Regionen, um das Spielerlebnis zu optimieren.

  • Zeitgerechte Auszahlungen

PayPal-Transaktionen sind schnell, und mit zuverlässigen Casinobetreibern werden Auszahlungen mit Effizienz für höchste Spielerzufriedenheit durchgeführt.

  • Welcome-Boni

Die Willkommensbonusse in den Online-Casinos von PayPal sind recht großzügig, aber dennoch realistisch. Spieler können aus einer Reihe von Casinomarken für eine Vielzahl von Boni wählen und je nach Einzahlungshöhe, Wettanforderungen oder Spielverfügbarkeit wählen.

  • Mobiles Spiel

Mobile Casino Spiele decken heutzutage alle Hauptkategorien ab und ermöglichen es den Spielern, alles von Spielautomaten und Tischspielen über Progressives, Rubbelspiele und Live-Dealer-Titel zu genießen.

Mit der Optimierung von PayPal für mobile Geräte macht dies das Spielen auf dem Handy zu einem weiteren Komfort für den Online-Casino-Spielerpool.

Warum ist PayPal in vielen Online-Kasinos nicht verfügbar?

Casinos ohne PayPal sind normalerweise gesetzlich gebunden, da PayPal für Online-Casino-Transaktionen an Orten, an denen das interaktive Glücksspiel nicht gesetzlich geregelt ist, nicht verfügbar ist. Bei anderen Gelegenheiten entscheidet sich der Dienst aufgrund eines schlechten Rufs dafür, nicht mit bestimmten Kasinobetreibern zusammenzuarbeiten.

PayPal-zugelassene Länder

Bevor Sie sich entscheiden, mit einer Website zu spielen, ist es wichtig zu prüfen, ob die Website es Ihnen erlaubt, mit Casdep PayPal zu bezahlen. Dies ist nur einer der Faktoren, auf die Sie achten sollten, ebenso wie auf die Glaubwürdigkeit des Landes, von dem aus Sie spielen. Bitte beachten Sie, dass es einige Länder gibt, die durch PayPal eingeschränkt sind.

Dies kann verschiedene Gründe haben, aber es spielt eine große Rolle für Spieler, die über PayPal bezahlen möchten. Die eingeschränkten Länder sind auf PayPal aufgelistet, und alle Spieler, die sich zur Zahlung über die Plattform anmelden, werden es schwer haben, Zugang zu den Echtgeldspielen in allen PayPal-Casinos zu erhalten.

Um dies zu vermeiden, können Sie sich für andere Zahlungsmethoden entscheiden, die das Casino zulässt, indem Sie zuerst deren Zahlungsbedingungen überprüfen. Die Sicherheitsmaßnahmen von PayPal sind strenger geworden, da sie versuchen, die Aktivitäten krimineller und betrügerischer Seiten, die ihre Dienste nutzen, zu blockieren oder einzuschränken.

Wenn Ihr Land jedoch nicht eingeschränkt ist, können Sie über echte Online-Casino-PayPal-Websites spielen, die Ihnen Zugang zu Echtgeldspielen gewähren, für die eine Bezahlung erforderlich ist. Kostenlose Geldversionen des Spiels sind von den Beschränkungen nicht betroffen.

Wie schneidet PayPal im Vergleich zu anderen Bankmethoden ab?

Im Vergleich zu den anderen bietet PayPal schnelle und gebührenfreie Ein- und Auszahlungen, mit minimalen Gebühren in bestimmten Situationen. Was die Sicherheit betrifft, so ermöglicht es vollständig geschützte Transaktionen, ohne dass private Bankdaten an die Casino-Plattform weitergegeben werden müssen.

in welchen Ländern werden PayPal-Online-Kasinos akzeptiert?

Als Zahlungsservice ist PayPal in über 200 Ländern verfügbar, aber wenn es um Online-Kasinos geht, hängt seine Verfügbarkeit von den gesetzlichen Bestimmungen ab – wenn interaktives Glücksspiel in der Gerichtsbarkeit legal ist, können zuverlässige, qualifizierte Kasinos PayPal-Transaktionen anbieten.

Wie schnell werden PayPal-Einzahlungen und Abhebungen verarbeitet?

Diese, wie auch die meisten PayPal-Transaktionen mit anderen Händlern, werden sofort und in Echtzeit verarbeitet. Auszahlungen im Casino können sich etwas verzögern – Kundendienstmitarbeiter müssen die Verfügbarkeit von Auszahlungen prüfen, bevor sie eine Genehmigung erteilen.

Wird PayPal in naher Zukunft akzeptiert werden?

Die Verfügbarkeit von PayPal hängt hauptsächlich von der rechtlichen Situation im Land ab. Für die USA kann es eine Weile länger dauern, bis Online-Glücksspiele von den Bundesstaaten reguliert werden, damit Online-Kasino-Plattformen PayPal-Einzahlungen und -Auszahlungen von US-Spielern akzeptieren.

Der Besitz von Gold war schwierig, bis zu den Tagen der Krypto

Innovationen in der Blockkettentechnologie verändern das Paradigma und sogar das Konzept des Goldbesitzes.

Die Geschichte des Goldes als Symbol des Wertes stellt die Geschichte jedes anderen Artefakts in den Schatten. Sowohl im antiken Griechenland als auch im Römischen Reich wurde Gold als Geld verwendet und war auch das bevorzugte Zahlungsmittel für Waren entlang der Seidenstraße. Als das moderne Bankwesen während der italienischen Renaissance aufkam, wurde das Konzept des in Gold konvertierbaren Papiergeldes erfunden. Diese Praxis endete vor einem halben Jahrhundert, aber der Wert von Gold ist nach wie vor zeitlos.

Beginnend mit England im Jahr 1717 begannen die modernen Nationen, ihre nationalen Geldsysteme im so genannten „Goldstandard“ an Gold zu verankern. Ende der 1800er Jahre und bis zum Ersten Weltkrieg waren sich die fortschrittlichsten Volkswirtschaften in diesem Ansatz einig. Heute, obwohl das Geld der Nationen in keiner Weise mehr daran verankert ist, hat Gold einen beträchtlichen wirtschaftlichen Nutzen behalten. Ob zur Bewahrung von Ersparnissen oder als Absicherung gegen finanzielle Instabilität – Gold war eine Hauptstütze in individuellen, institutionellen und staatlichen Portfolios.

Goldbesitz ist eine Herausforderung

Trotz dieser geschichtsträchtigen Geschichte und des eindeutigen wirtschaftlichen Nutzens eines knappen Gutes bleibt der Goldbesitz eine Herausforderung. Anders als Fiat-Geld auf Bankkonten oder finanzielle Vermögenswerte auf Anlagekonten müssen Goldvorräte physisch gegen Diebstahl gesichert werden. Wenn diese Mengen an gelagertem Gold zunehmen, steigen auch die Anreize für Diebstahl, was die Kosten für die sichere Verwahrung in die Höhe treibt. Eine weitere Herausforderung ist die Transportfähigkeit. Auch während des Transports muss physisch gegen Diebstahl geschützt werden, aber die Beseitigung dieses Risikos kann unerschwinglich teuer werden. Nicht jeder kann sich einen gepanzerten Brinks-Lastwagen leisten.

Weitere Herausforderungen ergeben sich auf der Transaktionsebene, wo das Gold sowohl auf seine Echtheit überprüft als auch in solchen Mengen denominiert werden muss, dass es sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer geeignet ist. Aufgrund der hohen Kosten für Reinheitsprüfungen und der Schwierigkeiten bei der Aufteilung von physischem Gold schränken diese Einschränkungen das Potenzial für freiwillige Transaktionen Kryptowährungsaustausch bei Bitcoin Erazwischen Käufern und Verkäufern dramatisch ein. Das Potenzial für Transaktionen von geringerem Wert leidet am meisten, da sich diese Käufer und Verkäufer in der Regel nicht auf Größenvorteile verlassen können, um die Transaktionskosten auszugleichen. Möglicherweise ziehen sie es auch vor, kleinere und präzisere Stückelungen zu verwenden als den antiquierten „Goldbarren“.

Zusammen verursachen diese Herausforderungen erhebliche Reibungsverluste sowohl für Käufer als auch für Verkäufer von physischem Gold. Diese Hürden können besonders für kleinere Investoren entmutigend sein, die möglicherweise vom Besitz des physischen Anlageguts ganz abgehalten werden. Beliebte goldbasierte Finanzprodukte wie börsengehandelte Fonds oder ETFs könnten dann verwendet werden, um ein gewisses Engagement zu erzielen, aber dies ist keine wirtschaftliche Entsprechung zum Besitz von physischem Gold.

Was ist der Zweck des Goldeigentums?

Trotz der mit dem physischen Eigentum verbundenen Herausforderungen gehören die Goldmärkte nach wie vor zu den liquidesten der Welt. Ähnlich wie bei den geologischen Vorkommen dieses glänzenden Metalls ist die Nachfrage nach physischem Goldeigentum weit über den Globus verteilt. Die Begehrlichkeit von Goldschmuck ist universell, aber ebenso die Notwendigkeit, sich vor Währungsabwertung und anderen finanziellen Turbulenzen zu schützen. In Ländern, in denen die Währungen bekanntermaßen rasch an Wert verlieren, ist es weitaus üblicher, dass die Bürger ihre Ersparnisse in physischem Gold statt als Geld auf einem Bankkonto halten.

Noch vor wenigen Wochen, mitten in der COVID-19-Krise, konnte man beobachten, wie sich lange Schlangen vor den Goldläden in Bangkok bildeten, als die Einwohner Schlange standen, um ihr Gold

Wegen der durch die Gesundheitskrise verursachten Arbeitsniederlegungen versuchten viele Thailänder, einen Teil ihrer Ersparnisse in dringend benötigtes Bargeld umzuwandeln. Der acht Jahre lang hohe thailändische Baht-Preis für Gold machte dies zu einer besonders attraktiven Option und verdeutlicht den letztendlichen Zweck des Goldbesitzes: die Abhängigkeit vom Kassapreis von physischem Gold in Form der eigenen Fiat-Währung. Ganz gleich, ob es sich um einen thailändischen Ladenbesitzer handelt, der seine Ersparnisse schützt, oder um einen globalen Hedge-Fonds, der eine komplexe Anlagestrategie verfolgt, der wirtschaftliche Zweck des Besitzes von physischem Gold ist derselbe: Exposure.

Erfüllung des Zwecks bei gleichzeitiger Bewältigung der Herausforderungen

Die Tage des Schlangestehens für den Kauf oder Verkauf von Gold könnten bald vorbei sein. Während Bitcoin Code als „digitales Gold“ verkündet wurde, verändern die damit verbundenen Innovationen in der Blockkettentechnologie leise das Paradigma des physischen Goldbesitzes. Durch die Nutzung dieser neuen Technologie erfüllen Tether Gold (XAUT) und andere Stablecoins mit Goldunterlage den wirtschaftlichen Zweck des Eigentums an physischem Gold und überwinden gleichzeitig viele der traditionell damit verbundenen Herausforderungen. Mit einer schnell wachsenden Marktkapitalisierung von etwa 86 Millionen Dollar hat XAUT die PAXG-Goldmünze (PAXG) in den Schatten gestellt und ist die am weitesten verbreitete und im Umlauf befindliche Stablemünze mit Goldmantel geworden.

Durch die Einbettung des Rechtstitels auf spezifische Zuweisungen von authentifiziertem physischem Gold in einen digitalen Token kombiniert diese hoch innovative Produktklasse das Beste aus drei verschiedenen Welten:

(1) Direkte Abhängigkeit vom Preis von physischem Gold.

(2) Die Kosteneffizienz und Zugänglichkeit traditioneller Finanzanlagen, wie z.B. ETFs.

(3) Der Transaktionsnutzen eines digitalen Token.

Vor der Einführung goldunterlegter Stablecoins konnten nur die größten Anleger es vermeiden, zwischen (1) und (2) die oben genannten Kompromisse einzugehen. Jeder möchte direkt dem Preis von physischem Gold ausgesetzt sein, aber zu welchen Kosten? Von der Last der Sicherung der physischen Lagerung und des Transports bis hin zu den zusätzlichen Reibungsverlusten durch die Reinheitsprüfung und die geringe Teilbarkeit ist leicht zu erkennen, dass ein direktes Engagement für die meisten Anleger unerschwinglich teuer geworden ist. Da sie nicht in der Lage sind, Größenvorteile zu nutzen, werden diese Investoren dann aus dem physischen Eigentum herausgelöst und in einen synthetischen Proxypreis eingepreist.

Aber Margarine ist keine Butter. Ohne eine nachvollziehbare Zuordnung zu spezifischem, authentifiziertem und sicher verwahrten physischen Gold können diese auf synthetischem Gold basierenden Finanzprodukte niemals das echte Gold darstellen, ganz gleich, wie populär sie werden. Heute haben sich Stablecoins auf Goldbasis durch technische Innovation und rechtliche Gestaltung bemüht, Größenvorteile für jedermann nutzbar zu machen. Jetzt können Anleger zum ersten Mal in der langen Geschichte des Goldes direkt in den Preis von physischem Gold investieren, ohne die traditionell damit verbundenen Kosten und Herausforderungen überwinden zu müssen. Das physische Eigentum ist demokratisiert worden.

Die Auswirkungen der Demokratisierung des physischen Goldbesitzes auf den Markt

Die Vorteile goldgestützter Stallmünzen gehen weit über die Gewinne für einzelne Käufer und Verkäufer hinaus. Der Markt als Ganzes ist betroffen. Die Lancierung des ersten Indexfonds durch John Bogle im Jahr 1975 bot Anlegern ein ähnliches Wertversprechen: die Demokratisierung eines diversifizierten Aktienmarkt-Engagements. Bogle erkannte, dass die Leistung aktiv verwalteter Investmentfonds ihre hohen Gebühren nicht rechtfertigen konnte, und machte sich daran, kostengünstige, passive Anlageprodukte anzubieten, indem er den Markt in großem Maßstab nachbildete. Die Popularität dieser Produkte explodierte in den folgenden Jahrzehnten, als einzelne Anleger zu erkennen begannen, wie viel Geld Bogle mit seiner Erfindung einsparen könnte.

Trotz dieser deutlichen Gewinne für Einzelanleger waren die langfristigen Auswirkungen von Indexfonds auf die globalen Aktienmärkte bestenfalls zweideutig und wahrscheinlich destruktiv. Da die passiven Anlagestrategien einen immer größeren Anteil der Marktaktivitäten ausmachten, hat die Verbreitung dieser Indexprodukte grundlegende Bedenken hinsichtlich der Liquidität und der Preisfindung auf den Aktienmärkten aufgeworfen. Bogle selbst erkannte dieses Problem erst später in seiner Laufbahn, als er besorgt darüber war, dass die Explosion der passiven Investitionen der Manipulation durch Spekulanten Tür und Tor geöffnet hatte. Nachdem er Indexfonds für Langzeitinvestoren konzipiert hatte, blieb Bogle bis in seine letzten Tage bestürzt über die spekulative Wende, die die inzwischen massive ETF-Industrie genommen hatte. Warren Buffet hat Bogle als den Mann beschrieben, „der am meisten für amerikanische Anleger getan hat“, aber die Jury ist immer noch nicht sicher, was passive Investitionen den amerikanischen Aktienmärkten angetan haben, was Bogel selbst erkannt hat.

Mit Gold unterstützte Stablecoins haben diese Geschichte auf den Kopf gestellt. Der kosteneffiziente Besitz von physischem Gold ist sicherlich demokratisiert worden, aber auf eine Weise, die die langfristige Liquidität und die Preisfindung auf den globalen Goldmärkten unterstützt. Während das Wachstum passiver Investitionsströme, wie von Bogle erkannt, die Anfälligkeit der Aktienmärkte für Manipulationen erhöhen würde, hätte das Wachstum von Stablemünzen mit Goldmantel den gegenteiligen Effekt. Da die heutigen Goldmärkte bereits von „Papier“ – Finanzinstrumenten ohne direkte Verbindung zu spezifischen Zuteilungen von physischem Gold – dominiert werden, kann sich das Funktionieren und die Integrität dieser Märkte nur verbessern, wenn Gold-Backed-Stablecoins an Bedeutung gewinnen.

Mit ihren unzähligen Vorteilen sowohl vom individuellen als auch vom kollektiven Standpunkt aus ermöglichen es Stablecoins mit Gold-Backed-Fonds der Investorenwelt, ihren Kuchen zu haben und ihn auch zu essen.

Dapper Labs kündigt Technologiepartnerschaft mit Libra an

Dapper Labs, das Team hinter CryptoKitties und Immediate Edge, hat eine Partnerschaft mit dem Stable Pound Coin-Projekt von Facebook bekannt gegeben, um patentierte Technologie zu teilen.

Im Gespräch mit Cointelegraph enthüllte Dieter Shirley, CTO von Dapper Labs, dass Dappers Flow-Blockkette Libra’s Move als virtuelle Maschine (VM) übernehmen wird, während Libra im Rahmen einer Technologie-Sharing-Partnerschaft die intelligente Vertragsprogrammiersprache Cadence von Dapper verwenden wird.

Shirley erklärte, dass Flow von der Leistungseffizienz von Move profitieren wird, während Libra von der entwicklerfreundlichen Konstruktion von Cadence profitieren wird.

Dieter Shirley von CryptoKitties über den Bruch mit Ethereum und nicht fungiblen Marken

Beide Teams fanden Inspiration in der Theorie des linearen Typs
Dapper Labs hatte Cadence etwa ein Jahr lang entwickelt, bevor die Sprache über ihre Entwicklungsumgebung eingeführt wurde. Die Sprache wurde entwickelt, um optimale Nutzbarkeit und Leistung für intelligente Verträge zu bieten und basiert auf der linearen Typentheorie.

Dieter sagt, dass das Move-Team „die einzige andere Produktionsblockkette ist, die diese Ideen aus der linearen Typentheorie wirklich aufnimmt und sie in einem intelligenten Vertragskontext anwendet“, fügte er hinzu:

„Move war die erste ressourcenorientierte Programmiersprache, aber sie ist eher auf Leistung als auf Lesbarkeit und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Die Trittfrequenz hingegen wurde zuerst auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt, mit einer Syntax, die von Swift and Rust inspiriert ist“.

CryptoKitties-Entwickler starten Spielwiese für Entwickler
Waage und Dapper Labs ergänzen sich gegenseitig in ihrer Technologie

Shirley sagte, dass Move und Cadence „großartige Ergänzungen zueinander“ seien. Sie beschrieb Move als „eine hochleistungsfähige virtuelle Maschine, die von unten nach oben startet“, die „sehr auf Effizienz und kompakte Renderings, Geschwindigkeit und Leistung bedacht ist“, während Cadence „von oben nach unten“ mit einem „Schwerpunkt auf der Lesbarkeit und Funktionalität für Entwickler“ erstellt wurde:

„Das Waage-Team begann mit der Leistungsoptimierung, [aber] sie wussten, dass sie schließlich eine ergonomische Syntax benötigen würden, die leicht verständlich war, aber das würden sie als zweites tun. Wir wussten, dass wir eine hocheffiziente Laufzeit mit einer Low-Level- und hochoptimierten VM benötigen würden. Aber das wollten wir als zweites tun. Und so machte jeder von uns die zweite Hälfte des anderen.

Nein, Bitcoin wird nach dem Währungskollaps im Libanon nicht für 15.000 $ gehandelt.

Eine enorme Diskrepanz zwischen dem Marktwert und der offiziellen Anbindung der libanesischen Lira hat zu einer chaotischen Preisgestaltung bei den Localbitcoins geführt.

Da die libanesische Währung mit 4.000 Libanesischen Lira (LBP) pro $1 einen neuen Rekordtiefstand erreicht hat, werden von den libanesischen Händlern von Localbitcoins chaotische Preise angegeben.

Zum jetzigen Zeitpunkt scheinen die Spreads zwischen den Notierungen auf beiden Seiten des Auftragsbuchs 90% zu übersteigen, was zu Berichten führt, die behaupten, dass Bitcoin Profit (BTC) im Libanon für 15.000 $ gehandelt wird.

Die Spreads scheinen durch eine extreme Diskrepanz zwischen dem Marktwert und der offiziellen Koppelung von 1.507 Lire pro US-Dollar begünstigt zu sein.

Somit scheint die BTC für einen bescheideneren Aufschlag von 5 % bei 7.850 USD gehandelt zu werden.

Libanons Währung stürzt auf Allzeittief

Die Währungskrise im Libanon eskaliert zusehends, wobei die Marktpreise Berichten zufolge von 3.000 Lire pro 1 US-Dollar vor etwa zwei Wochen auf 3.800 Lire pro US-Dollar am 21. April und auf 4.000 Lire pro US-Dollar am 24. April fielen.

Kryptowährungsaustausch bei Bitcoin EraDie Zentralbank des Landes, die Banque du Liban, hat Berichten zufolge Schulden in Höhe von 40 Milliarden Dollar aufgenommen, darunter 3 Milliarden Dollar in den letzten drei Wochen und insgesamt 7 Milliarden Dollar in diesem Jahr.

Die lähmende Wirtschaftskrise hat dazu geführt, dass Demonstranten, die sich den COVID-19-Sperrmaßnahmen widersetzten, aus Protest auf die Straße gingen. Die Bereitschaftspolizei mit chirurgischen Masken wurde gestern eingesetzt, als sich Hunderte von Demonstranten im Hauptquartier der Zentralbank versammelten und mit der Vandalisierung des Gebäudes begannen.

Der libanesische Premierminister hat den Gouverneur der Zentralbank kritisiert und behauptet, die Bank sei entweder „Anstifter des dramatischen Absturzes“ oder „gelähmt“ angesichts der Abwertung der Lira:

„Es besteht ein Dilemma in der verdächtigen und mysteriösen Art und Weise, wie der Zentralbankgouverneur mit der Verschlechterung des Wechselkurses des libanesischen Pfunds umgeht, und das ist die Ursache des Zusammenbruchs. „

Währungschaos führt zu wilden P2P-Bitcoin-Preisspannen

Die Verwirrung um den Wert der Lira hat zu erratischen Preisen auf dem beliebten Peer-to-Peer-Bitcoin-Marktplatz Localbitcoins geführt.

Während es den Anschein hat, dass die Händler von Localbitcoins BTC für 20 bis 22 Millionen Lire verkaufen – etwa 14.000 bis 15.000 US-Dollar unter Verwendung des offiziellen Wechselkurses – sehen die meisten Anzeigen für libanesische Händler vor, dass die Preisgestaltung nach dem US-Dollar-Preis erfolgt.

Zum Beispiel hat der Verkäufer Hassannasser derzeit auf der Plattform ein Angebot, BTC für fast 12 Millionen Lire zu verkaufen – das entspricht 7.850 Dollar. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass trotz der Werbung in Lire die Preise in USD bezahlt werden, wobei ihre Notierung darauf hinweist, dass die Preise für Geschäfte in Lire privat vereinbart werden:

„Der in USD zu zahlende Betrag ist Ihr Handelsbetrag geteilt durch 1500 […] Bei einer Zahlung in LBP sollten Sie den USD-Betrag multipliziert mit dem USD-Kurs, auf den wir uns einigen sollten, zahlen.“

Das letzte Mal, als Bitcoin dieses Level durchbrach, stieg es um 40%. Wir testen es noch einmal?

Bitcoin mag so aussehen, als würde es sich ohne Reim oder Rhythmus bewegen, aber wie in allen Märkten können die Schlüsselebenen und die Richtwirkung der Kryptowährung auch mit technischen Analysen gezeigt werden. Unglücklicherweise für Bullen bleibt die Kryptowährung unter einem wichtigen technischen Analyse-Level, das den Beginn des 50% -igen Absturzes von Bitcoin Anfang März markierte.

Bitcoin bleibt unter dem technischen Schlüsselniveau

Laut einem beliebten Kryptohändler wurde Bitcoin kürzlich vom mittleren Bollinger-Band (wahrscheinlich dem einfachen gleitenden 20-Perioden-Durchschnitt) auf dem Drei-Tage-Chart hier abgelehnt, was insofern bemerkenswert ist, als das Niveau ein „Dreh- und Angelpunkt“ für Märkte ist.

Tatsächlich stieg die Kryptowährung von Mitte der 7.000 USD um 40% auf 10.500 USD, als sie zu Beginn des Jahres 2020 das letzte Mal gebrochen wurde, und stürzte dann auf 3.700 USD ab, als sie im März von der Bollinger Band abgelehnt wurde.

Die Kryptowährung scheint bereit zu sein, das Niveau von rund 7.200 USD erneut zu testen, da der Preis für Bitcoin zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels von 6.600 USD auf 6.900 USD gestiegen ist.

Kann BTC es überwinden?

Obwohl die Kryptowährung im Laufe der letzten Woche anscheinend versucht hat, dieses wichtige Trendniveau zu überholen, ist es leider unwahrscheinlich, dass dies der Fall ist, da Händler derzeit glauben, dass Bitcoin in den 5.000er-Jahren wieder auf die Tiefststände zurückkehren wird.

Laut früheren Berichten von NewsBTC ist der Händler Eric Thies der Ansicht, dass die „Makro-RSI [Zeit] -Rahmen [von Bitcoin] insgesamt bärisch aussehen, was auf einen eingehenden Rückgang nach einem letzten potenziellen Anstieg in der kommenden Woche hindeutet.“

Er unterstützte diese Einschätzung und wies darauf hin, dass Bitcoin trotz eines Anstiegs von etwas mehr als 100 Prozent vom Tiefststand von 3.700 USD auf die lokalen Höchststände von 7.470 USD den RSI , einen Indikator für Trendstärke, nicht über das historische Widerstandsniveau drücken konnte .

Bitcoin und Social Media

Interessante RSI-Analyse zu #BTC

Zusammenfassung – Makro-RSI-Frames sehen insgesamt bärisch aus, was auf einen Rückgang nach einem letzten potenziellen Anstieg in der kommenden Woche (ish) hindeutet.

Ein weiterer bekannter Krypto-Analyst, Mayne, gab kürzlich in einem Tweet bekannt, dass Bitcoin gerade dabei ist, genau dieselbe bärische Chartstruktur zu drucken, die im Februar dieses Jahres den Höchststand von 10.500 US-Dollar markierte.

Die Struktur ist ein steigender Keil bei fallendem Volumen, und BTC war in den letzten Tagen dabei, unter diesen Keil zu brechen.

Sollte sich der Keil wie im Februar entwickeln, könnte der Markt für Kryptowährungen bald wieder sinken, was wahrscheinlich zumindest mit einer Rückkehr auf die 5.000 Dollar zusammenfallen würde.

Es gibt Hoffnung für Bitcoin

Leider gibt es Hoffnung für Bitcoin. Trotz dieser bärischen technischen Anzeichen gibt es einige Fundamentaldaten, die die bärischen Aussichten der Ablehnung des Bollinger-Bandes, des steigenden Keils und der RSI-Korrektur außer Kraft setzen können.

In den letzten Tagen haben mehrere Datensätze in der Kryptoindustrie in den letzten Tagen einen starken Anstieg verzeichnet, was auf eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoin hinweist, was die technischen Analysen über die Grenzen bringen könnte.

Folgende Datensätze sind in jüngster Zeit stark gewachsen: Downloads und Rankings von kryptofokussierten mobilen Apps, die „Alexa“ -Rankings von Bitcoin-Börsen, einfache Marktvolumina und börsenspezifische Indikatoren.

Peter Schiff: In den nächsten Jahren wird Gold mehr als Bitcoin steigen, weil der Bitcoin-Preis abstürzen wird

Peter Schiff, ein bekannter Ökonom und renommierter Autor, hat Bitcoin erneut unter die Lupe genommen. Da er den digitalen Vermögenswert üblicherweise mit Gold vergleicht und seinen Mangel an innerem Wert umreißt, sagt der Experte nun, dass das Edelmetall Bitcoin übertreffen wird, da letzteres einfach abstürzen wird.

Peter Schiff zurück zu Bitcoin

Bitcoin wird üblicherweise mit Gold in seinem Eigentum verglichen, um als Wertspeicher zu dienen. Tatsächlich bezeichnete der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, Bitcoin Trader als spekulativen Wertspeicher, genau wie Gold“.

Dies scheint jedoch nicht die Meinung von Peter Schiff zu sein, da er dafür bekannt ist, den Wert von Bitcoin zu widerlegen.

Er wiederholte heute seine Ansichten und sagte erneut, dass Bitcoin letztendlich „zurück auf die Erde stürzen“ werde.

In den letzten Jahren haben sich Bitcoin-Hodler über Goldinvestoren lustig gemacht, weil #Bitcoin so viel mehr als #gold gewonnen hat. In den nächsten Jahren werden sich diese Rollen umkehren, aber nicht, weil Gold stärker steigt als Bitcoin, sondern weil Goldmonde, wenn Bitcoin auf die Erde zurückfällt.

Als Schiff gebeten wurde, Bitcoin zu kürzen, um „sein Geld dort unterzubringen, wo sein Mund ist“, erklärte er, dass er bereits gegen die beliebte Kryptowährung wette.

„Ich besitze kein Bitcoin und bin lange Zeit viel Gold und Silber und noch größere Positionen in Edelmetall-Bergbauaktien. Das ist effektiv eine große Wette gegen Bitcoin, das neue Gold zu werden, oder um Gold einen sicheren Marktanteil zu nehmen. “ – Er sagte.

Kryptowährungsaustausch bei Bitcoin

Gold ist modern, sagt Schiff

Bitcoin hat viele Eigenschaften in Bezug auf Gold und wird auch allgemein als „digitales Gold“ bezeichnet. Tatsächlich wird die Kryptowährung in dem Sinne „abgebaut“, dass Arbeit erforderlich ist, um mehr davon zu produzieren, daher der PoW-Konsensalgorithmus (Proof-of-Work).

Darüber hinaus ist Bitcoin ebenso knapp wie Gold. Beide Vermögenswerte haben einen festgelegten Betrag. Es gibt nur so viel Gold auf der Erde und so viele Bitcoins, die geprägt werden. Der Unterschied besteht darin, dass wir wissen, wie viele Bitcoins es geben wird (21 Millionen), aber nicht, wie viel Gold nicht abgebaut wird.

In Schiffs Twitter-Thread wurde jedoch ein interessanter Punkt angesprochen, in dem dargelegt wird, dass Gold archaisch ist und früher für nicht digitale Gesellschaften funktioniert hat, was bei uns nicht der Fall ist. Bis zu diesem Punkt argumentierte Schiff, dass „Gold erst um 700 v. Chr. Zu Geld wurde. Es ist also eigentlich ziemlich modern. Außerdem ist es ein Metall, kein Stein. Bitcoin wird niemals Geld sein. Nicht einmal Höhlenmenschen wären dumm genug, es zu akzeptieren.

Bitcoin-Handel jetzt für Benutzer von Fidelity Digital Assets verfügbar

ErisX Bitcoin-Handel jetzt für Benutzer von Fidelity Digital Assets verfügbar

Der ErisX Bitcoin-Handel ist jetzt für die Benutzer von Fidelity Digital Assets Services verfügbar. Der in den Vereinigten Staaten ansässige Kryptowährungsaustausch bei Bitcoin Era, ErisX, hat sich mit der Digitalwährungs-Tochtergesellschaft von Fidelity Investments zusammengeschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die beiden Unternehmen zusammenarbeiten, um institutionellen Anlegern Lösungen für den Handel mit kryptografischen Vermögenswerten anzubieten.

Kryptowährungsaustausch bei Bitcoin Era

Fidelity Investments verwaltet derzeit Vermögenswerte im Wert von 8 Billionen US-Dollar. Für einen so bedeutenden Finanzakteur wie Fidelity Investments war es nur natürlich, seine Benutzer an den Bitcoin-Handel heranzuführen. Fidelity Investments ist in letzter Zeit ebenfalls auf einer Krypto-Erweiterungsreise.

Die Bitcoin-Handelsfunktion von ErisX kann nun von den institutionellen Kunden von Fidelity Digital Asset Services genutzt werden. Die Partnerschaft wird dem Krypto-Austausch zugute kommen, da große institutionelle Nutzer zweifellos dazu beitragen werden, die Liquiditätskrise zu lindern, die die Krypto-Branche aufgrund der Coronavirus-Pandemie durchmacht. Der Krypto-Raum kann in diesen schwierigen Zeiten etwas mehr Liquidität gebrauchen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden „geprüfte institutionelle Anleger“ zu sehen sein, die bereit sind, sich in den Krypto-Raum zu stürzen, eine sichere Plattform zur Erkundung des Krypto-Bereichs durch den Bitcoin-Handel. Investoren, die ihr Portfolio mit Krypto-Anlagen erweitern möchten, werden von dieser strategischen Partnerschaft profitieren.

Institutioneller Krypto-Handel auf dem Vormarsch

Der Vorstandsvorsitzende von ErisX, Thomas Chippas, erklärte, der Austausch bleibe der grundlegenden Kryptophilosophie treu, d.h. der gleichen Zugänglichkeit für alle. Das Handelsmodell bei Bitcoin Era der ErisX stellt sicher, dass alle Teilnehmer während des Handels einen fairen Marktpreis erhalten. Das klare Marktmodell ist ideal für neue institutionelle Investoren.

Auch Terrence Dempsey von Fidelity Digital Assets teilte ähnliche Empfindungen. Er fügte hinzu, dass die strategische Partnerschaft mit ErisX unseren Benutzern einen sicheren Zugang zu den Kryptowährungen ermöglichen würde. Die Benutzer werden von dem starken rechtlichen Rahmen, den technischen Fähigkeiten, den verfügbaren Aufträgen und vielen weiteren fortschrittlichen Funktionen des Bitcoin-Handels mit ErisX profitieren. Die institutionelle Nachfrage nach dem Krypto-Handel ist in den letzten Monaten stetig gestiegen, und der Einstieg von Fidelity wird diesem Trend sicherlich noch mehr Auftrieb verleihen.

Tether bringt goldbesicherte Stallmünze für Ethereum und Immediate Bitcoin auf den Markt

Tether, der Emittent des beliebten Stablecoin USDT, hat jetzt eine neue Art von rohstoffgedeckten Token auf den Markt gebracht, die an Gold gebunden sind. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wird das neue Token in den Netzwerken von Ethereum und Tron ausgestellt.

Immediate Bitcoin führt Tether Gold (XAUt) ein

Laut einer kürzlich erfolgten Ankündigung hat Immediate Bitcoin , das Unternehmen, das hinter der am häufigsten verwendeten stabilen Münze USDT steht, ein neues digitales Asset auf den Immediate Bitcoin Markt gebracht. Mit XAUt hier gekennzeichnet, entspricht das Token einer Feinunze Gold auf einem Londoner Good Delivery-Balken.

Inhaber können ungeteilte Eigentumsrechte an Gold für die angegebenen Goldbarren erwerben. Das zugewiesene Gold ist durch eine eindeutige Seriennummer, ein eindeutiges Gewicht und eine eindeutige Reinheit identifizierbar. Gemäß der Ankündigung können XAUt-Inhaber die Details der mit ihren Adressen verknüpften Goldbarren jederzeit über eine Such-Website überprüfen.

Darüber hinaus wird das XAUt-Token als ERC-20-Token im Netzwerk von Ethereum und als TRC20-Token in der Blockchain von TRON verfügbar sein.

Bitcoin

Hohe Eintrittsbarriere

Während die Idee, Gold-Backed-Token zu besitzen, ansprechend klingt, scheint die Eintrittsbarriere für XAUt ein bisschen hoch zu sein. Um Tether Gold zu kaufen, müssen Benutzer ein bestätigtes Konto bei dem Unternehmen hinter dem Token – TG Commodities Limited haben.

Es gibt einen Mindestkaufbetrag von 50 XAUt, was im Wesentlichen 50 Feinunzen entspricht. Bei den jüngsten Preisen sind dies ungefähr 75.000 US-Dollar. Außerdem können Benutzer es nur mit US-Dollar kaufen. Es gibt keine Depotgebühr, aber für XAUt-Besitzer wird beim Kauf der Token vom Unternehmen eine einmalige Gebühr von 25 Basispunkten erhoben.

Wenn ein Benutzer sein Token gegen physisches Gold einlösen möchte, muss er außerdem über mindestens einen vollen Goldbarren verfügen, um die Einlösung zu beantragen. Wenn er nicht genug Token hat, gibt das Unternehmen an, dass „normalerweise“ eine Einzahlung von mindestens 430 Token verlangt wird, um sicherzustellen, dass ein voller Goldbarren übereinstimmt.

In Bezug auf den Handel heißt es in der Ankündigung, dass XAUt-Token an Börsen gehandelt werden können. Sie können in alle Teile zerlegt werden, die der Austausch zulässt.

Laut der Website werden XAUt-Token auf Bitfinex und anderen Kryptowährungsbörsen verfügbar gemacht, obwohl die Liste aktualisiert werden soll.

Wie Bitcoin Profit hilft, unsere Identität zu schützen

Wie Blockchain hilft, unsere Identität mehr als Social Media zu schützen?

In dieser zunehmend digitalisierten Welt werden Menschen zu Benutzern, während ihre Identitäten zu Benutzerdaten werden. Dies ist ein Prozess, der von Social Media-Giganten wie Facebook und Google stark beschleunigt wird.

Bitcoin Profit und Social Media

Diese Unternehmen vereinen Milliarden von Nutzern aus der ganzen Welt. Sie ermöglichen es ihnen, ihre eigenen Seiten zu erstellen, Bilder und Status-Updates zu veröffentlichen und sich mit ihren Altersgenossen und ihrer Familie zu verbinden. Die Nutzer hingegen sind damit einverstanden, einige der grundlegendsten Details über sich selbst anzugeben, einschließlich ihres vollständigen Namens, ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Obwohl dies sicherlich das Social-Media-Zeitalter ist, in dem wir leben, gibt es immer noch einige Bedenken, die mit diesen Plattformen wie Bitcoin Profit aufkommen. Wir werden hauptsächlich über Facebook und seine jüngste Behandlung – genauer gesagt, die Fehlbedienung – der Daten seiner Nutzer diskutieren.

Der größte Skandal, den Facebook je erlebt hat.

Im Jahr 2018 geriet das Unternehmen in einen bösen Skandal, der später als Cambridge Analytica bezeichnet wurde. Cambridge Analytica ist ein britisches Politikberatungsunternehmen, das Wählerdaten auf der ganzen Welt sammelt und dann mit seinen Partnern verschiedene Wahlprojekte durchführt.

Im März leckte ein ehemaliger Cambridge-Mitarbeiter die Dateien, die Dutzende von Millionen von Facebook-Nutzern und ihre privaten Daten enthielten. Wie sich herausstellte, verkaufte Facebook die Daten an Cambridge Analytica, um ihr Wahlverhalten zu untersuchen und möglicherweise zu beeinflussen.

Der Skandal war ein Wendepunkt für alle, außer für Facebook selbst. Das Unternehmen war sich offenbar dieser Praxis bewusst, die von einem Informanten offenbart wurde.

Keine Trennung zwischen Identität und marktfähigen Daten

Und es zeigt, wie Social Media-Giganten, und nicht nur Facebook, mit unseren privaten Daten umgehen. Bei der Einrichtung eines Kontos teilen sie uns mit, dass alle Details über uns für Marketingzwecke verwendet werden können und dass wir mit dieser Praxis zufrieden sind. Es gibt keine Trennung zwischen unserer privaten Identität und dem tatsächlichen Traffic, den wir auf der Plattform generieren.

So funktioniert es: Facebook sammelt um unseres Beispiels willen alles, was wir auf der Plattform tun, sei es zu persönlich oder nicht so sehr. Und es wird nicht zwischen den beiden Arten von Daten unterschieden, wobei unsere Identität zu einem Teil der Gesamtdaten wird, die an den Höchstbietenden auf dem Markt verkauft werden können.

Und wir sagen nicht, dass niemand unseren Online-Traffic nehmen und für Marketingzwecke nutzen sollte. Wir erkennen an, dass das gesamte Online-Marketing auf Cookies und anderen Tracking-Mechanismen basiert. Wir können jedoch nicht genug betonen, wie wichtig es ist, marktfähige Daten (Demografie, Präferenzen, häufig besuchte Websites usw.) von privaten Informationen (unsere eigene Identität) zu trennen.

Blockchain zur Rettung des Tages

Während sich Social Media Unternehmen nicht wirklich für diese Dichotomie interessieren, ist ihr Fall nicht gerade hoffnungslos. Um eine differenziertere Plattform auch bei Bitcoin Profit für die Datenschutzerklärung anzubieten, kommt die Blockchain – dieser universelle Retter in fast allen Fällen – mit ihrer dezentralen Plattform und ihren Peer-to-Peer-Verbindungen ins Spiel. Und es segmentiert nicht nur unsere privaten und marktfähigen Daten, sondern gibt uns auch die Möglichkeit, Geld zu verdienen, indem wir diese mit verschiedenen Unternehmen teilen.

Im Gegensatz zu Facebook und anderen sozialen Riesen, die sich mehr auf die Privatsphäre und die Daten ihrer Nutzer konzentrieren – wenn auch nicht in Bezug auf den Schutz – priorisieren blockkettenbasierte Plattformen ihre Nutzer und ihre Präferenzen. Wie bereits erwähnt, ist Blockchain ein Peer-to-Peer-Netzwerk, d.h. jede plattformweite Entscheidung wird von den Benutzern selbst getroffen. Daher ist die Demokratie im Entscheidungsprozess viel stärker verbreitet.

Benutzer können Daten selbst verkaufen

In einer Blockchain erstellen Benutzer ihre Konten in dem Wissen, dass sie die beiden Datentypen effektiv trennen und weiterverwenden können. Sie können nicht nur das schützen, was geschützt werden muss, indem sie einen der leistungsfähigsten Verschlüsselungsmechanismen verwenden, sondern sie können auch Geld verdienen, indem sie die marktfähigen Daten an verschiedene Unternehmen verkaufen.

Im Falle von Facebook oder anderen Social Media Websites stellen wir alle unsere Daten dem Unternehmen ohne jegliche finanzielle Entschädigung zur Verfügung. Facebook behauptet, dass dies geschieht, damit es seinen Nutzern einen kostenlosen und qualitativ hochwertigen Service bieten kann. Aber das ist eine völlig veraltete und sogar falsche Aussage in einer Zeit, in der die Blockchain effektiv die Zwischenhändler loswird.

Da es sich um eine dezentrale Plattform handelt, ist es nicht notwendig, einen Mediator zu haben, der die Geschäfte und Verträge zwischen den beiden Parteien regelt. Wenn Sie Ihre Daten nehmen und an eine Marketingfirma verkaufen wollen, können Sie das ganz ohne Hilfe eines Dritten tun. Dies ermöglicht uns niedrigere Kosten und direkte Einnahmen als Gegenleistung für unsere Verkehrsdaten.

Gelöschte Mails wieder herstellen

Wenn E-Mail-Nachrichten gelöscht werden, befinden sie sich in der Regel im Papierkorb oder Papierkorb und können leicht an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederhergestellt werden. Aus dem Papierkorb gelöschte E-Mail-Nachrichten gelten von allen E-Mail-Programmen als dauerhaft gelöscht. Sie können ganz einfach 1und1 gelöschte E Mail Adresse wiederherstellen und somit wieder Mails senden und empfangen. Es gibt weder allgemeine noch einfache Möglichkeiten, dauerhaft gelöschte E-Mails wiederherzustellen.

Backup der Mailbox

Der 1und1 Mail Support

Die übliche Strategie ist, sich auf ein Backup der Mailbox zu verlassen. Einige webbasierte Maildienste ermöglichen es Ihnen, gelöschte Mailboxinhalte erfolgreich abzurufen, da sie für begrenzte Zeit Backups aufbewahren. Yahoo Mail kann ein Rollback eines Postfachs auf die vom Benutzer angegebene Zeit durchführen.

Schritt 1

Starten Sie einen Webbrowser und navigieren Sie zu Yahoo Mail (siehe Ressourcen).

Schritt 2

Melden Sie sich beim Yahoo-Konto an, indem Sie Ihre Yahoo-ID und Ihr Passwort eingeben.

Schritt 3

Entscheiden Sie sich für die Rollback-Zeit des Kontos. Es sollte etwa eine Stunde dauern, bis Sie die Nachricht aus dem Papierkorb gelöscht haben. Wenn beispielsweise eine Nachricht um 17:15 Uhr aus dem Papierkorb gelöscht wurde, wählen Sie die Reset-Zeit für die Mailbox für 16:15 Uhr.

Schritt 4

Speichern, drucken oder an ein anderes Konto weiterleiten aller empfangenen Nachrichten nach der in Schritt 3 gewählten Zeit. Alles, was Sie danach erhalten, wird bei der Wiederherstellung des Postfachs entfernt.

Schritt 5

Klicken Sie auf eine andere Browser-Registerkarte und navigieren Sie zum Yahoo Mail/Messenger Restore Help Form (siehe Ressourcen).

Schritt 6

Geben Sie Ihren Namen ein und vergewissern Sie sich, dass die richtigen Einträge in den Dropdown-Menüs vorhanden sind. Yahoo wird Ihre E-Mail-Adresse und Ihre alternative E-Mail-Adresse aus der Datenbank eingeben.

Schritt 7

Wählen Sie eine Problembeschreibung aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 8

Wählen Sie Monat, Datum und Uhrzeit (15-Minuten-Schritte), die Sie zuvor für die Wiederherstellungszeit festgelegt haben.

Schritt 9

Klicken Sie unten auf der Seite auf „Absenden“.

Schritt 10

Setzen Sie die Überwachung der Mailbox fort und sichern Sie alle eingehenden Nachrichten, bis der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist.

Schritt 11

Yahoo sendet eine Bestätigungs-E-Mail an das alternative Konto, wenn der Prozess abgeschlossen ist, in der Regel sechs bis acht Stunden.